In der Fußballpause Blackjack spielen

Neben Poker ist Blackjack ist eines der beliebtesten Kartenspiele in den Casinos. Die Geschichte des Black Jack reicht weit zurück. Zurückverfolgen kann man das Spiel bis ins 17. Jahrhundert. Das Spiel stammt vom französischen Spiel Vingt et Un, was 21 bedeutet ab. Über französische Immigranten kam das Spiel in die USA. Dort hat das Spiel quasi eine Evolution erlebt. Hier heraus entwickelte sich auch der bekannte Namen Blackjack. Der Boom des Internets führte dazu, dass das Spiel auch in die Online-Casinos kam. Dort setzen die Entwickler auf großartige Technik und hängen somit die staatlichen Casinos ab. Mittlerweile werden gar Live-Dealer eingesetzt, die rund um die Uhr am Blackjack-Tisch sitzen.

Blackjack ist ein weltweit bekanntes Spiel

Blackjack ist ein extrem schnelles Spiel, bei dem häufig innerhalb einer Minute feststeht, wer gewonnen hat. Gerade das macht die Popularität dieses Kartenspieles so aus. Beim Online Black Jack Spielen wird der Spieler schnell merken, dass das Spiel jede Menge Faszination mit sich bringt. Ziel des Spieles ist es das Casino zu besiegen. Der Spieler bekommt zu Beginn des Spieles genau wie der Dealer zwei Karten ausgeteilt. Die Karten des Spielers werden offen gelegt. Beim Dealer wird nur eine Karte sichtbar gelegt. Ziel ist es nun die Zahl 21 zu erreichen. Der Spieler kann sich zu den vorhandenen Karten weitere dazu austeilen lassen. Sollte jedoch die 21 überschritten werde, dann ist das Spiel beendet und gilt als verloren. Bekannt geworden ist das Spiel vor allem durch den Film 21. Bei dem Mathe Studenten mit ihrem Professor versuchen, mit Hilfe des Kartenzählen die Casinos zu überlisten. Dies ist aufgrund der Kartenmischgeräte der heutigen Casinos nur noch schwer möglich. Doch trotzdem hat das Spiel jede Menge mit Mathe zu tun. Der Spiele muss eine Disziplin an den Tag legen und jede Menge Geschick mitbringen, wenn er beim Blackjack gewinnen will.

6 Jahren ago byin GlücksspieleYou can follow any responses to this entry through the | RSS feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave A Response

* Required